Neues von IPOLA

NABU begrüßt Ergänzungen der EU-Liste invasiver Arten

Schwanengans - ein Neozoon (Foto: M. Schmolz)

An dieser Stelle veröffentlichen wir gerne eine Pressemitteilung des NABU-Bundesverband zum Thema EU-Liste invasiver Arten:

 

Hauskatzen und Vogelschutz

Vögel fressende Hauskatzen stellen ein vermeidbares Problem im Vogelschutz dar

Auch wenn das Reißen bzw. Schlagen von Vögeln durch Katzen nicht das größte Problem im Artenschutz darstellt, so ist es wohl größer als angenommen und somit nicht unerheblich und vor allem: Es ist vermeidbar.

Gerne veröffentlichen wir an dieser Stelle eine sehr interessante Zuschrift unserer Leserin Andrea Krämer aus Niederkirchen, die selbst Katzenhalterin ist.

Hier ihr Schreiben:

 

"Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde unserer Natur und Mitstreiter,

Nachwuchs bei den Luchsen im Pfälzerwald

Luchsjunges bei der Kontrolle durch Mitarbeiter der StiftungKaja hat im Alter von 4 Jahren für den ersten dokumentierten Luchs-Nachwuchs seit der Ausrottung des Luchses im Pfälzerwald gesorgt.

Videoclip des UBA über Landwirtschaft

Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen - wie ich meine - gut gemachten Videoclip über die Landwirtschaft produziert, der die Thematik und die Probleme in der Landwirtschaft gut zusammenfasst. Dieses Video ist seit seiner Veröffentlichung (18.1.17) in youtube bisher (Stand 11.4.17) nur 6334 mal aufgerufen worden. Das ist sehr bedauerlich und kein gutes Zeichen, wie das Interesse der Bevölkerung an diesem wichtigen Thema geartet ist. Ich hoffe, dass sich das bald ändern wird.

Seiten

Front page feed abonnieren
Go to top