Neophyten

Neophyten

Neophyten sind Pflanzenarten, die sich in Gebieten ansiedeln, in denen sie zuvor nicht heimisch waren. Dies kann durch direkte oder indirekte Einflussnahme des Menschen geschehen, bzw. beabsichtigt oder unbeabsichtigt erfolgen. Eine direkte Einflussnahme liegt dann beispielsweise vor, wenn man im Garten eine Pflanze anbaut, die sich dann auch in die Umgebung ausbreitet und schließlich verwildert. Viele Pflanzen werden auch indirekt bei uns eingeschleppt, indem sie als "blinde Passagiere" - meistens als Samen in der Fracht von Zügen oder Schiffen - ihre Reise zu uns antreten. Oder es haften nach einer Fernreise noch einige Samen an den Schuhen... Wichtig ist, dass diese Pflanzen ihre neue Heimat nicht ohne das Zutun des Menschen erreicht hätten. Durch den weltweiten Handel, die vielen Fernreisen, überhaupt die intensiven globalen Verkehrsströme hat die Neophyten-Problematik im 20. und 21. Jahrhundert eine neue Dimension erreicht.

Zwar haben Neophyten häufig gar keine größeren negativen Auswirkungen, aber einige Arten können im Naturschutz auch zu einem ernsten Problem werden, vor allem wenn es sich um stark invasive Arten handelt, die ein erhebliches Verdrängungspotenzial auf die heimische Pflanzenwelt haben. Solche invasiven Arten sind meist sehr anpassungsfähig und weisen eine hohe Fortpflanzungsfähigkeit auf. So können sie auch erhebliche wirtschaftliche Schäden z.B. in der Land-, Forst- und Wasserwirtschaft anrichten. Auch kann es zu gesundheitlichen Problemen bei der Bevölkerung kommen. Beispiele hierfür sind die Allergene in den Pollen der Beifuß-Ambrosie oder die fototoxische Wirkung der Pflanzensäfte des Riesen-Bärenklaus. [1] [2]

Im Folgenden finden Sie alphabetisch geordnet weitere Vertreter dieser "Problem-Pflanzen" mit Hinweisen zu ihrer Ökologie und ggf. der Bekämpfung der Art.

Neophyten in Rheinland-Pfalz

Abbildung

Wissenschaftlicher Name

Deutsche Namen

Invasivität Verbreitung

Quelle

Bild Acer negundo Eschen-Ahorn invasiv Karte [4], [5]
Bild Ailanthus altissima Götterbaum invasiv Karte [4], [5]
Bild Amaranthus retroflexus Zurückgekrümmter Fuchsschwanz n.n. Karte [4], [5]
Bild Ambrosia artemisiifolia Beifußblättrige Ambrosie potentiell invasiv Karte [3], [5]
Bild Asclepias syriaca Gemeine Seidenpflanze, Milchwurz n.n. Karte [3], [6]
Bild Buddleja davidii Schmetterlingsstrauch potentiell invasiv Karte [4], [5]
Bild Bunias orientalis Orientalisches Zackenschötchen potentiell invasiv Karte [4], [5]
Bild Campylopus introflexus Kaktusmoos n.n. n.n. [4], [5]
Bild Crassula helmsii Nadelkraut invasiv Karte [4], [5]
Bild Cyperus esculentus Erdmandel n.n. Karte [4], [5]
Bild Echinops sphaerocephalus Drüsige Kugeldistel potentiell invasiv Karte [4], [6]
Bild Elodea canadensis Kanadische Wasserpest invasiv Karte [4], [5]
Bild Elodea nuttallii Schmalblättrige Wasserpest invasiv Karte [4], [5]
Bild Fallopia japonica Japanknöterich, Japanischer Staudenknöterich invasiv Karte [3], [6]
Bild Fallopia sachalinensis Sachalin-Knöterich invasiv Karte [3], [5]
Bild Fallopia x bohemica Bastard-Knöterich invasiv Karte [3], [5]
Bild Fraxinus pennsylvanica Rot-Esche invasiv Karte [3], [5]
Bild Helianthus tuberosus Tobinambur potentiell invasiv Karte [3], [5]
Bild Heracleum mantegazzianum Herkulesstaude, Riesenbärenklau invasiv Karte [3], [5]
Bild Hydrocotyle ranunculoides Großer Wassernabel invasiv Karte [4], [5]
Bild Impatiens glandulifera Drüsiges Springkraut, Indisches Springkraut potentiell invasiv Karte [3], [5]
Bild Impatiens parviflora Kleines Springkraut potentiell invasiv Karte [4], [5]
Bild Lupinus polyphyllus Vielblättrige Lupine invasiv Karte [4], [5]
Bild Lycium barbarum Gewöhnlicher Bocksdorn potentiell invasiv Karte [4], [5]
Bild Lysichiton americanus Amerikanischer Stinktierkohl, Gelbe Scheincalla invasiv Karte [4], [5]
Bild Pinus nigra Schwarz-Kiefer potentiell invasiv Karte [4], [5]
Bild Pinus strobus Weymouth-Kiefer, Strobe invasiv Karte [4], [5]
Bild Populus x canadensis Bastard-Pappel invasiv Karte [4], [5]
Bild Prunus serotina Späte Traubenkirsche invasiv Karte [4], [5]
Bild Pseudotsuga menziesii Gewöhnliche Douglasie invasiv Karte [4], [5]
Bild Quercus rubra Rot-Eiche invasiv Karte [4], [5]
Bild Rhus hirta Essigbaum potentiell invasiv Karte [4], [5]
Bild Robinia pseudoacacia Robinie invasiv Karte [4], [5]
Bild Rosa rugosa Kartoffel-Rose invasiv Karte [4], [5]
Bild Senecio inaequidens Schmalblättriges Greiskraut potentiell invasiv Karte [4], [5]
Bild Solidago canadensis Kanadische Goldrute invasiv Karte [4], [5]
Bild Solidago gigantea Späte Goldrute invasiv Karte [4], [5]
Bild Symphoricarpos albus Gewöhnliche Schneebeere potentiell invasiv Karte [4], [5]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quelle:
[3]  ipola.de
[4]   neobiota.bfn.de
[5]  floraweb.de
[6]  Google-Bildersuche

 

Go to top